Obwohl Outlook von Millionen von Menschen genutzt wird, bedeutet das nicht zwingend, dass Ihr Gesprächspartner ebenfalls die Microsoft E-Mail-Software nutzt. In den meisten Fällen sind solche Unterschiede für andere E-Mail-Programme oder Webmailer wie Gmail kein Problem. Allerdings gab es Fälle, in denen Empfänger lediglich eine leere E-Mail mit winmal.dat Anhang erhalten haben.

Worum handelt es sich beim winmail.dat Anhang?

E-Mail-Programme verarbeiten unterschiedliche Formaten auf verschiedene Weisen. Wenn Nachrichten von Microsoft Outlook oder Exchange Server aus versendet werden, besteht die Möglichkeit, dass empfangene E-Mail einen winmail.dat Anhang besitzen, sofern diese nicht das Microsoft Outlook Rich-Text-Format nutzen. Der Grund dafür liegt in der Verarbeitung von Nachrichten der jeweiligen E-Mail-Programme. Das Rich-Text-Format ermöglicht die Darstellung verschiedener Schriftarten und -stile, sowie verschiedener Farben innerhalb von E-Mails. Diese Informationen sowie ursprüngliche Anhänge werden in der winmail.dat Datei gespeichert, die den leeren E-Mails angehängt wird.

So verhindern Sie, dass Outlook winmail.dat Anhänge versendet

Die gute Nachricht ist, dass es Ihnen überhaupt möglich ist, Outlook am Versenden von winmail.dat Anhängen zu hindern. Dazu müssen Sie schlicht folgende Anleitung benutzen:

  1. Klicken Sie in Outlook auf „Datei“ und öffnen Sie die „Optionen“
  2. In den Optionen müssen Sie nun den Punkt „E-Mail“ anklicken
  3. Ändern Sie die Auswahl hinter „Nachricht in diesem Format verfassen“ zu „HTML“

4. Scrollen Sie im gleichen Fenster herunter und versichern Sie sich, dass unter „Nachrichtenformat“ hinter „Beim Senden von Nachrichten im Rich-Text-Format an Internetempfänger“ der Wert „In HTML-Format konvertieren“ ausgewählt ist.

winmail.dat Anhänge in Outlook 2002 bis 2007 verhindern

Wenn Sie eine dieser genannten Versionen nutzen, müssen Sie etwas anders vorgehen, um winmail.dat Dateien nicht zu versenden. Folgen Sie dazu diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie Outlook und gehen Sie über „Extras“ zu den „Optionen“
  2. Wählen Sie E-Mail-Format aus und ändern Sie auch dort bei „Nachricht in diesem Format verfassen“ entweder auf „HTML“ oder „Nur Text“

Mithilfe dieser Tipps sollten Ihnen und den Empfängern Ihrer E-Mails unliebsame winmail.dat Anhänge keine Probleme mehr bereiten.